Kompetenz-Zentrum für EMS-Training und Biophysikalisches Gefäßtraining
Kompetenz-Zentrum für EMS-Training und Biophysikalisches Gefäßtraining

Medizinisches Krafttraining

Muskuläre Dysbalance

Schon in den 90er Jahren hatte man erkannt, dass eine Vielzahl von Erkrankungen auf alltagsbedingte, einseitige Belastungen zurückzuführen sind. Einige Muskeln werden permanet gefordert, während andere permanent unterfordert werden. Auf diese Weise werden einige Muskeln trainiert und gekräftigt, während die anderen auf Grund der geringen Belastungssituation immer schwächer werden. Langfristig kommt es zu sogenannten muskulären Dysbalancen, die dann zu den verschiedensten Beschwerden führen können. Werden die "gekräftigten Muskeln" allerdings so permanent belastet, dass sie überfordert werden - z.B. der Schultergürtel bei Friseuren/innen, oder die Nackenmuskulatur bei vielen Bürojobs - fangen diese dann an zu schmerzen! Ein schmerzhafter Muskel wird mit der Zeit immer schwächer und wird hyperton (verspannt). Da er nun schwächer ist, wird er noch mehr überlastet - ein Teufelskreis beginnt, dem man nur durch gezieltes Training entrinnen kann!

 

Das Wirbelsäulensyndrom

Solche Beschwerden werden oft mit dem Oberbegriff "Syndrom" umschrieben. Das so oft bezeichnete HWS oder LWS Syndrom sagt in den meisten Fällen nur aus, das der Patient in diesem Bereich Schmerzen hat, die nicht auf eine erkennbare, degenerative Veränderung zurückgeführt werden können. Oft finden wir dort dann muskuläre Dysbalancen, die die Ursache der Beschwerden sind.

Muskuläre Dysbalancen finden wir am ganzen Körper. Am häufigsten treten sie jedoch im Bereich der Wirbelsäule auf. Folgen können sein: Bandscheibenproblematiken, Haltungsfehler, Blockaden, Verspannungen, Kopfschmerzen, Migräne, Tinitus, aber auch Hüft- oder Knieprobleme.

 

Instabilität - Hyper- und Hypomobilität

Neben den muskulären Dysbalancen finden wir in unserer zivilisierten Gesellschaft allerdings auch immer häufiger Menschen, die über Beschwerden durch eine generelle Instabilität (Hypermobilität) klagen. Das gesamte Muskelkorsett ist belastungsbedingt so schwach, dass eine vielzahl von Gelenken schmerzen. Hier ist nicht nur allein die Wirbelsäule betroffen. Viele Knie- oder Hüft- oder Schulterprobleme sind hier an der Tagesordnung. Kommt dann auch noch Übergewicht mit ins Spiel, ist die Diagnose einer Gelenkarthrose nur eine Frage der Zeit! Durch Haltungsfehler - z.B. permanentes Sitzen im "Katzenbuckel" kommte es langsam auch zu einer Verschlechterung der Beweglichkeit in manchen Wirbelsegmenten. Insbesondere die Burstwirbelsäule und der Übergang Brust- zur Halswirbelsäule sind hier betroffen. Im Volksmund der "Buckel" oder auch der "Stiernacken" oder "Wittwenbuckel" beschreiben diese Wirbelsäulenformen recht bildhaft. Diese Hypomobilitäten müssen mobilisiert und anschließend die Muskulatur gekräftigt werden! Neben einem hypomobilen (wenig beweglichen) Wirbelsegment finden wir häufig zur Kompensation ein hypermobiles (überbewegliches) Wirbelsäulensegment, das dann regelrecht "ausleiert" und schmerzt!

 

Der Ausweg

Neben eventuell begleitenden therapeutischen Maßnahmen ist der einzige Weg, der uns aus dieser körperlichen Misere hilft, ein gezieltes Krafttraining der schwachen Muskulatur, um zunächst die muskuläre Dysbalance zu beseitigen und anschließend alle Muskeln so weit aufzubauen, dass sie den Alltagsbelastungen Stand halten können!

Der Mensch ist für Bewegung geschaffen! Weder  zum Sitzen noch zum Stehen!

 

Beispielhafte Indikationen, bei denen ein medizinisches Krafttraining sinnvoll ist, finden Sie hier.

 

Also greifen Sie es an - es ist IHR Körper!

 

Öffnungszeiten

Silverster 10-13 Uhr

Mo/Di:

9-15 Uhr und 17-21 Uhr

Mi: 9-15 Uhr

Do:  9-13 Uhr und 17-21 Uhr

Fr: 9 - 18 Uhr

Sa/So: 10-13 Uhr 

mehr

Gruppentermine Rehasport

 EMS Vital Lounge

Gunnar Schäfer 
Luxemburger Str. 162
54294 Trier

Telefon: +49 651 9983590

Mobil: +49 173 5690168

Mein Spezialtraining für Windsurfer erscheint regelmäßig in der Surf - Europas größtes Magazin für Windsurfer

weiter lesen....

Bis zu 12 kg in 4 Wochen abnehmen?

Lipocrusher ist ein vermen-

tiertes

Weizen-vollkorn-

produkt, welches Sie zur schnellen Gewichts-

reduktion ohne Jojo-Effekt vorübergehend einsetzen können. Lipocrusher erhalten Sie exklusiv in der Region nur bei mir! Bestellen Sie telefonisch oder dirket online.