Kompetenz-Zentrum für EMS-Training und Biophysikalisches Gefäßtraining
Kompetenz-Zentrum für EMS-Training und Biophysikalisches Gefäßtraining

Wie Du dem Nikolaus ein Schnippchen schlägst!

Es ist wieder soweit, der Nikolaus steht vor der Tür und hat viele leckere Sachen dabei – alles Sachen, die unseren Insulinspiegel Kapriolen schlagen lassen und dafür sorgen, dass das ein oder andere Kilo auf unseren Hüften landet.

 

Heute erfährst du, wie du dem Nikolaus ein Schnippchen schlagen kannst. Du brauchst nur ein wenig Wissen über Insulin, Blutzucker und Fettverbrennung und schon kannst du vermeiden, dass der Nikolaus dir „Hüftgold" schenkt! Nun, ein wenig Disziplin gehört jedoch schon dazu aber du musst nicht auf die leckeren Kekse verzichten!!

 

Schau dir das Bild rechts an: Immer wenn wir Kohlenhydrate (Kekse, Süßigkeiten, aber auch Kartoffeln, Reis oder Nudeln) essen, werden diese in Zucker umgewandelt und lassen unseren Blutzuckerspiegel ansteigen. Je schneller die Kohlenhydrate dabei umgewandelt werden, umso schneller steigt der Blutzuckerspiegel. Ein hoher Zuckerspiegel ist gefährlich für uns, deshalb versucht der Körper diesen so schnell wie möglich wieder zu regulieren. Außerdem brauchen wir den Zucker ja als Brennstoff in unseren Muskeln und auch allen anderen Zellen!

 

Damit der Zucker in die Zelle gelangt, brauchen wir Insulin. Dies wird von der Bauchspeicheldrüse produziert und öffnet die Zellen für Zucker. Der Zucker kann hinein, wird in Glykogen (Speicherform von Zucker) umgewandelt und dann nach und nach verbrannt. Sind die Glykogenspeicher voll, wird Zucker in Fett umgewandelt und in den Hüften und überall wo wir es nicht wollen eingelagert!!

Kommt es nun zu einem sehr schnellen Blutzuckeranstieg, wird sehr viel Insulin produziert und der Blutzuckerspiegel wird auf diese Weise ganz schnell wieder runter geregelt. Dies ist immer dann der Fall, wenn wir Süßes essen, weil dies ganz schnell als Zucker ins Blut gelangt. Eine Pellkartoffel z.B. braucht viel länger, so steigt der Blutzucker nur langsam an und es wird nur sehr wenig Insulin benötigt.

 

Süßigkeiten bewirken also einen schnellen Blutzuckeranstieg mit einer hohen Insulinausschüttung, der Zucker wird sofort als Fett gespeichert und in die Hüften geschickt! Der Blutzuckerspiegel sackt schnell wieder ab, unter normal und du bekommst wieder Hunger - meist wieder auf etwas Süßes! Obwohl du jetzt Hunger hast, kann dein Körper erst dann wieder Fett verbrennen, wenn der Insuilinspiegel wieder im Normbereich liegt. Dies dauer allerdings ca. 3 Stunden.

 

 

 

In diesem Bild siehst du wie es optimal ist. Der Blutzuckeranstieg ist gering, so dass die notwendige Insulinmenge ebenfalls gering ausfällt. Dein Körper nutzt die ganze Zeit Fette als Energielieferant. Dies erreichst Du, indem Du vorwiegend Eiweiß, Gemüse, Salat oder Obst ist. Bei den Kohlenhydratbeilagen achte darauf, dass der glykämische Index gering ist, also z.B. Vollkornprodukte, Kartoffeln – am besten mit Schale -, Wild- oder Naturreis, Hartweizengriesnudeln al dente gekocht,.... Aber auch hier gilt, wenn die Menge zu groß ist, ist auch irgendwann der Blutzucker zu hoch!! Kombiniere Kohlenhydrate immer mit Eiweiß, das senkt den glyxkämischen Index!

 

 

 

 

Und um den Nikolaus zu überlisten, musst du dafür sorgen, dass dein Blutzucker nicht ständig Kapriolen fährt. Deshalb nasche die Kekse am besten nach dem Essen. So ist die Blutzuckerwirkung weitaus geringer. Vermeide es unbedingt, abends zu naschen, das sorgt für einen hohen Insulinspiegel die ganze Nacht über. Die beste Voraussetzung für eine schnelle Gewichtszunahme. Und verstaue die Kekse nach dem Naschen in einer sicheren Dose, damit du nicht immer zwischendurch dran gehst. So vermeidest du permanente Blutzuckerspitzen und einen dauerhaft hohen Insulinspiegel. Deinem Körper würde sonst gar nichts anderes übrig bleiben als ständig in den Speichermodus zu gehen und es wird unmöglich Fett zu verbrennen – ganz egal wie viel Sport Du dabei machst.

 

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Öffnungszeiten

Silverster 10-13 Uhr

Mo/Di:

9-15 Uhr und 17-21 Uhr

Mi: 9-15 Uhr

Do:  9-13 Uhr und 17-21 Uhr

Fr: 9 - 18 Uhr

Sa/So: 10-13 Uhr 

mehr

Gruppentermine Rehasport

 EMS Vital Lounge

Gunnar Schäfer 
Luxemburger Str. 162
54294 Trier

Telefon: +49 651 9983590

Mobil: +49 173 5690168

Mein Spezialtraining für Windsurfer erscheint regelmäßig in der Surf - Europas größtes Magazin für Windsurfer

weiter lesen....

Bis zu 12 kg in 4 Wochen abnehmen?

Lipocrusher ist ein vermen-

tiertes

Weizen-vollkorn-

produkt, welches Sie zur schnellen Gewichts-

reduktion ohne Jojo-Effekt vorübergehend einsetzen können. Lipocrusher erhalten Sie exklusiv in der Region nur bei mir! Bestellen Sie telefonisch oder dirket online.