Kompetenz-Zentrum für EMS-Training und Biophysikalisches Gefäßtraining
Kompetenz-Zentrum für EMS-Training und Biophysikalisches Gefäßtraining

Kalorien zählen ist überflüssig

Neulich hatte ich ein interessantes Gespräch über Kalorien. Da wollte mir doch glatt einer weismachen, dass man um abzunehmen lediglich weniger Kalorien aufnehmen muss als man verbraucht.

 

Also: stell Dir vor, Du hast einen Kalorienverbrauch von 2500 kcal pro Tag. Wenn Du jeden Tag 500 kcal einsparst, hast Du in 18 Tagen 9000 kcal eingespart und damit 1 kg Fett abgebaut (1 kg Fett hat 9000 kcal!) Um 10 kg abzunehmen, müsstest Du also 180 Tage lang Deine Kalorienzufuhr auf 2000 kcal pro Tag reduzieren. Würdest Du 1000 kcal pro Tag einsparen, hättest Du Dein Ziel schon nach der halben Zeit erreicht.

 

Klingt doch logisch oder? Jetzt gehst Du noch dreimal pro Woche 30 Minuten Walken, schön in der Fettverbrennungszone bei Puls 130 (lies dazu bitte noch einmal meinen Newsletter vom September: das Märchen von der Fettverbrennung) und hast dabei jedes Mal noch knapp 200 kcal zusätzlich verbrannt. Das macht 600 kcal pro Woche und bringt Dir in den 180 Tage ganze 1,5 kg! weniger auf der Waage. Wie Du dabei auf die täglichen 2000 kcal kommst ist zweitrangig, Hauptsache Du isst nicht zu viel. Theoretisch könntest Du also Pommes, Big Mäc & Co futtern. Da Du ja ein Kaloriendefizit hast, nimmst Du ab!

 

Spätestens jetzt merkst Du sicher, dass diese Geschichte einen Haken hat. So funktioniert das sicher nicht.

Fangen wir zunächst einmal beim Walken an. Wenn Du regelmäßig walken (oder Laufen, Schwimmen, Radfahren,....) gehst, dann arbeitet Dein Körper mit der Zeit ökonomischer. D.h. Du brauchst nach 2 bis 3 Wochen für die gleiche Belastung etwa 20 - 30% weniger Energie, sprich auch 20-30% weniger Kalorien. Am Ende hast Du lediglich etwa 1 kg auf diese Weise zusätzlich abgebaut. Und dafür musstet Du 25 Wochen jeweils 3 Mal trainieren. 75 Trainingseinheiten haben lediglich 1 kg Gewichtsverlust gebracht!!!

Nun kommen wir zu den Kalorien. Wenn Du Deine Energiezufuhr konstant reduzierst, nimmt Dein Körper eine Hungersnot an. Letztendlich ist das ja auch eine. Das bedeutet, dass er jetzt um jeden Preis seine Notreserven schonen will! Und diese Notreserven sind bekanntlich unsere Fettspeicher. Er wird also zunächst einmal die wichtige Leptinproduktion senken (Leptin brauchst Du zur Fettverbrennung) und den Stoffwechsel herunter fahren. Dann wird in einem zweiten Schritt Muskelgewebe abgebaut und in der Leber in Kohlenhydrate umgebaut, die dann verbrannt werden. Von irgendetwas muss der Körper ja leben! Durch den Abbau des Muskelgewebes verlierst Du zwar an Gewicht, aber gleichzeitig sinkt Dein Stoffwechsel, d.h. dein Energieverbrauch von bisher 2500 kcal pro Tag sinkt mit jedem verlorenen Kg Muskelmasse um 100 kcal pro Tag!!! 2 - 3 Kg Muskelmasse sind bei solch einer "Diät" schnell weg und so schrumpft Dein Kaloriendefizit auf gerade mal 200 kcal zusammen. Der Gewichts- besser Fettverlust nach den 180 Tagen Tortur wäre somit gerade mal 4 kg. Wobei diese durch die geringere Stoffwechselaktivität Deines Körpers wohl noch geringer ausfallen wird.

 

Wenn nun noch Dein Speiseplan ungünstig ausfällt - und das ist sehr wahrscheinlich bei solch eine falschen Diät - fehlt dem Körper notwendiges Eiweiß um die wenige noch verbliebende Muskulatur aufrecht zu erhalten, so dass noch mehr Muskeln abgebaut würden. Und durch falsche oder zu viele Kohlenhydrate bekommt Dein Körper zu wenig Energie, denn die Insulinproduktion ist dadurch zu hoch, sorgt für Fetteinlagerungen und somit zu einem zu niedrigen Blutzuckerspiegel mit anschließendem Hunger. Du wirst also ständig Hunger haben, bist unzufrieden, wenig leistungsfähig - letztendlich ist das Stress. Und Stress setzt Chortisol frei! Dieses Hormon baut Muskeln ab! ... Ich brauche wohl nicht mehr weiter zu reden. Nach der Diät liegt Dein Energieverbrauch wahrscheinlich bei 2000 kcal pro Tag und Du musst um Dein Gewicht zu halten jedes Nahrungsmittel dreimal umdrehen und Dir überlegen, ob Du das noch essen darfst.

 

Dies bezeichne ich als Stoffwechsel GAU!

Stell Dir etwas anderes vor:

Dein Kalorienverbrauch ist wieder 2500 kcal pro Tag. Anstelle des Junk Foods ernährst Du Dich intelligent und isst jeden Tag sogar 2200 kcal. Mal etwas mehr, mal etwas weniger. So dass Du satt bist. Du isst viel Fleisch, Fisch und Geflügel. 2 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht, sagen wir 150 Gramm Eiweiß (75 kg Körpergewicht). Das sind 600 kcal aus Eiweiß. Du brauchst nun für die Verdauung des Eiweiß 120 bis 150 kcal, das sind in den 180 Tagen 21.600 bis 27.000 kcal und entsprechen 2,4 bis 3 kg Körperfett! Zusätzlich beginnst Du mit Krafttraining und baust 2 kg Muskulatur auf (das ist für einen Einsteiger nicht viel!) Im Training verbrennst Du zusätzlich 2 Mal pro Woche (45 Minuten) 330 kcal. Weiter achtest Du darauf, dass Deine Kohlenhydratquellen aus Gemüse, Obst und "langsamen" Kohlenhydrate wie Vollkorn, Kartoffeln oder ungeschältem Reis bestehen. Fertig.

 

Nach 180 Tagen hast Du 50 Mal trainiert und dadurch 16.500 kcal verbraucht. Das entspricht 1,8 kg Körperfett, die Du dadurch verloren hast. Weiter hast Du (nur!) 2 kg Muskulatur aufgebaut, das bedeutet einen Mehrverbrauch von 200 kcal pro Tag, also insgesamt 90 Tage (die haben sich ja erst im Laufe der Zeit gebildet) mit 200 kcal sind noch mal 18.000 kcal also 2 kg Körperfett. Und Du hast jeden Tag 300 kcal eingespart, das sind dann noch 54.000 kcal also noch einmal 6 kg Körperfett. Insgesamt hast Du nach 180 Tagen 12,8 kg Körperfett abgebaut, hast nur 50 statt 75 Mal trainiert, durftest sogar 200 kcal pro Tag mehr essen und kannst jetzt nach der Diätphase um Dein Gewicht zu halten sogar 200 kcal pro Tag mehr essen als vor der Diät!

 

Ist das nicht toll? Mehr essen und dennoch schlank bleiben? Jedes Kilo, das Du einsparst, wirkt im Alter weniger belastend auf Deine Gelenke, das Risiko für Herzkreislauferkrankungen sinkt deutlich und die Lebensqualität steigt.

 

Mit dieser Methode brauchst Du nie wieder Kalorien zählen, weil Du Dich mit einer intelligenten Ernährung und dem richtigen Trainingsprogramm immer satt essen kannst. Und wenn es wirklich mal zu viele Kalorien sein sollten, gleicht Dein Körper dies durch eine Anpassung des Stoffwechsels problemlos aus.

Also, Kalorien zählen ade und lass es Dir schmecken!

 

Viele Grüße

Gunnar Schäfer

Kommentar schreiben

Kommentare

  • AlexT. (Mittwoch, 18. Juni 2014 22:33)

    Oha?
    Verstehe ich das richtig, dass sich angeblich ohne Achtung eines Kaloriendefizits pro tag lediglich durch die Zunahme qualitativ wertvoller energiequellen einfach mein stoffwechsel diesen
    essbedingungen anpasst (also sich drastisch erhöht) und somit dennoch eine Senkung des KFA möglich ist?

  • Monika Itten (Freitag, 17. Oktober 2014 16:01)

    Das ist recht kompliziert was da geschrieben isst. Wahrscheinlich mache ich sehr viele Fehler beim essen. Weil ich esse am Morgen ab und zu Gipfeli od nicht Mittag ein Frucht joghurt. Aben koche ich.
    2 mal warm finde ich überflüssig ich esse viel nüsse ab und zu Chips

  • Gunnar Schäfer (Freitag, 17. Oktober 2014 16:17)

    Hallo Monika,
    ganz so kompliziert ist es gar nicht.
    Esse zu jeder Mahlzeit Eiweiß, lasse abends die Kohlenhydrate weg und decke deinen Kohlenhydratbedarf vorwiegend aus Gemüse und Obst. Esse wenig stärkehaltige Produkt wie Brot, Teigwaren, Ceralien,
    Kartoffeln und Reis.
    Mache zwei mal pro Woche ein Muskelaufbautraining.
    Dann bist du schon auf einem super Weg!
    Wenn du abnehmen möchtest, dann klicke einmal auf diesen Link:
    http://www.gunnar-schaefer.de/stoffwechselkur/

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder

Öffnungszeiten

Silverster 10-13 Uhr

Mo/Di:

9-15 Uhr und 17-21 Uhr

Mi: 9-15 Uhr

Do:  9-13 Uhr und 17-21 Uhr

Fr: 9 - 18 Uhr

Sa/So: 10-13 Uhr 

mehr

Gruppentermine Rehasport

 EMS Vital Lounge

Gunnar Schäfer 
Luxemburger Str. 162
54294 Trier

Telefon: +49 651 9983590

Mobil: +49 173 5690168

Mein Spezialtraining für Windsurfer erscheint regelmäßig in der Surf - Europas größtes Magazin für Windsurfer

weiter lesen....

Bis zu 12 kg in 4 Wochen abnehmen?

Lipocrusher ist ein vermen-

tiertes

Weizen-vollkorn-

produkt, welches Sie zur schnellen Gewichts-

reduktion ohne Jojo-Effekt vorübergehend einsetzen können. Lipocrusher erhalten Sie exklusiv in der Region nur bei mir! Bestellen Sie telefonisch oder dirket online.